Copyright 2018 - Copyright: Selbsthilfegruppe "Fehlalarm.info" c/o Verein Human Nation, Spindelstraße 9, 45896 Gelsenkirchen

Es gibt nich nur "allgemeine" Ängste (generalisierte Ängste), sondern auch Ängste die sich auf ganz spezielle Bereiche oder auch Gegenstände beziehen wie z.B.:

 
Iatrophobie - Angst vor Ärzten
Arachnephobie oder Arachnophobie - Angst vor Spinnen
Trypanophobie - Angst vor Injektionen
Enetophobie - Angst vor Nadeln (Belonephobie)
 
...um nur einige wenige zu nennen.
 
Eine sehr gute ausführliche Liste findest Du >>>HIER<<<
 
Auch diese Ängste schränken Betroffene enorm in Ihrem Alltag ein. Mutunter kann es bei der Konfrontation mit diesen Ängsten (auch der bloße Gedanke reicht oftmals schon aus) zu extremen Körperlichen Reaktionen wie bei einer Panikattacke kommen.
 
Unsere Selbsthilfegruppe freut sich, auch Betroffene mit speziellen Phobien kennenzulernen. Inwieweit unsere Selbsthilfegruppe jedoch ein Feedback geben kann, muss jeder Betroffene für sich selbst herausfinden.
 
Generell sind aber viele Umstände gleich denen mit anderen psychischen Erkrankungen wie z.B. soziale Isolierung, mangelnde soziale Kontakte, schwindender Freundeskreis, Unsicherheit (auch Scharm), Ratlosigkeit (wo bekomme ich Hilfe?) und die Tatsache, dass man diese Erkrankung einem (Gott sei dank) nicht ansieht.
 
Wir freuen uns sehr darauf Dich kennenzulernen!
 
 
Die oben aufgeführten Angstformen wurden von folgender Quelle entnommen:
Fellner, Richard L., Ängste (Phobien) auf www.psychotherapiepaxis.at/artikel/angst/angstformen.phtml, 2004; Abfrage v. 18.May.2018